Schülerfirma Hack

Bei dem Unterrichtsprojekt Hack 10 der 10. Klasse handelt es sich um eine Schülerfirma, die Holzarbeiten entwirft, plant und herstellt. Die Schüler/innen erproben wirtschaftliches Handeln. Dabei lernen sie, wie die Arbeit richtig eingeteilt werden muss, wie man in Teams zusammen arbeitet und wie eine Firma verwaltet werden muss. Dabei können die Schülerinnen und Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten erweitern.

Es werden Holzarbeiten hergestellt, bei denen für jede Altersklasse und für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Die Arbeiten werden auf dem Basar unserer Schule verkauft und private Aufträge werden gerne angenommen. 50% des Gewinns wird an einen sozialen Zweck gespendet.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

RSS - Schülerfirma Hack abonnieren