Dank der fleißigen Bienen unserer Schule:

Es tut sich einiges!

Die fleißige Biene

Die zweite Foto-Serie unseres Gartenbaulehrers Jochen Just zeigt, was sich in unserer Abwesenheit auf dem Schulgelände so alles tut:
Die Natur entfaltet ihre Schönheit in aller Pracht und nicht nur die Bienen sind gerade sehr fleißig.

Die Arbeiten am Speisehaus gehen weiter; die für das neue Gartenbau-
haus haben begonnen. Jochen Just, die Hausmeister und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OGS haben mit unglaublichem Engagement das Außengelände der OGS und die Umgebung des Hausmeisterhauses bepflanzt und neu gestaltet.

Unsere beiden Hausmeister haben auch an anderen Stellen unermüdlich gewerkelt und mit viel Kreativität und handwerklichem Geschick alles für die behutsame Wiederaufnahme des Unterrichts vorbereitet:
Die Essensausgabe im Bistro wurde mit einer Trennwand - auch „Spuckschutz“ genannt - versehen, an allen Eingängen wurden Spender zur Handdesinfektion aufgestellt, die Klassenräume wurden zur Wahrung der Abstandsregeln vermessen und umgeräumt - um nur ein paar Maßnahmen zu erwähnen.

Das Kollegium, das Schulbüro und unsere beiden Geschäftsführerinnen arbeiten tagtäglich auf Hochtouren, die Vorstände sind bemüht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten und die „richtigen“ Entscheidungen zu treffen.

Die Schülerinnen der Abschlussklassen sind nun wieder in der Schule – es ist sicher nicht leicht für sie, sich mit den neuen Regelungen zu arrangieren, aber sie machen das hervorragend und wir drücken die Daumen, dass die Prüfungen der ZP 10, des BK 2 und des Abiturs gut gelingen mögen. Das Engagement der verantwortlichen Lehrerinnen in diesem Zusammenhang ist immens!

Unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler sind teilweise zurück in der Notbetreuung der OGS: Wir haben auch hier vollstes Vertrauen in unsere Mitarbeiter*innen, dass sie die gewaltigen Herausforderungen meistern und den Kindern eine gute Zeit ermöglichen werden – trotz Maskenpflicht.

Und für all diejenigen hält das Bistro-Team die Stellung und sorgt engagiert wie eh und je für das leibliche Wohl!

Wir möchten allen, die zurzeit so emsig und leidenschaftlich darum bemüht sind, dass es an unserer Schule weitergeht, ein riesengrosses Dankeschön zurufen:

Ihr gebt uns Grund genug, zuversichtlich zu bleiben!

Der Schulvereinsvorstand