Rückblick

Verkehrserziehung

In der geschützten Verkehrsschule, an der Neusser Str. 164, hat uns am 29.9.17 die Polizeibeamtin Frau Moneta weitestgehend präventiv aufgeklärt: Fahrradkontrolle und die Helmsicherheit hat den Kindern eigene Verantwortung zugestanden.

Ein Haufen Flöhe ist ja nix gegen die Abwechslung des Schulalltages der ganzen Klasse, es war quasi sehr kurzweilig um Frau Moneta zu zitieren, da kann ich mich auch nur anschließen und bedanke mich bei Ihr und Frau Gaide für ihr Engagement - es war ein toller Herbsttag mit viel Freude und wir sind gespannt uns nächstes Jahr mit der Fortsetzung auf unserem Schulhof zum Thema "der tote Winkel" zu bereichern.

Synke Schlüter (Eltern)