Schulkonzert

Sommerklänge

Beim traditionellen Sommerkonzert unserer Schule am 9. und 10. Juni standen mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Oberstufe auf der Bühne – fast die Hälfte der gesamten Schülerschaft.

Film- und Tanzmusik, amerikanische Evergreens und Trommelrhythmen aus Afrika – mit einem sommerlich-leichten Programm war das diesjährige Schulkonzert das Highlight des musikalischen Jahres. Denn: Erstmalig standen Schülerinnen und Schüler aus den Klassen sechs bis 13 gemeinsam in einem großen sinfonischen Orchester auf der Bühne. Geplant und geleitet wurde das Konzert von Doris Wessa, Johannes Heller, Hannes Peth und Elias Karutz.

Das ganze Schuljahr über haben die rund 200 Musiker für das große Jahresendkonzert geprobt, geübt und geplant – und auf manche Fachunterrichtsstunde verzichtet. Herausgekommen ist eine beeindruckende musikalische Qualität, die für den Stellenwert des Musik- und Instrumentalunterrichts an unserer Schule spricht.

Schlagworte: